Bautzen: Kurz notiert I

Bedrohungen und Hass durch Nazis sind kleine Dosen Gift, die Dich zerstören können! Es gibt zum Glück ein Gegenmittel: Freund*innen und Mitstreiter*innen!

Deshalb kann ich es mir mittlerweile auch vorstellen in der Stadt zu bleiben, da es in Bautzen viele Menschen gibt, die sich entsprechend ihrer Möglichkeiten gegen Rechts stellen. Dabei gibt es unterschiedliche Handlungsmöglichkeiten und -formen. Gerade das macht die Stadt aus. Natürlich hat die Stadt ein massives Problem mit Nazis, „Rechtspopulisten“ und Reichsbürgern, aber es gibt viele Menschen, die entsprechend ihrer Möglichkeiten, dagegen stehen.

Natürlich könnten es noch deutlich mehr Menschen sein, die ihren Mund dagegen öffnen, allerdings haben mir diverse Gespräche in den letzten Tagen gezeigt, dass sich hier gerade viel bewegt.

Und deshalb bin ich heute mal positiv gestimmt, was die Zukunft (und meine Zukunft in) der Stadt angeht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.