Kein Platz für Rassismus – (Alltags-)Rassismus widersprechen

Am Sonntag, den 17. Juni 2018, wollen wir in Bautzen ein Zeichen gegen den alltäglichen Rassismus, der in unserer Gesellschaft stattfindet, setzen. Gegen den Rassismus, der Menschen im Supermarkt, in Schule und Kindergarten, in Bahn und Bus, aber auch in Behörden widerfährt. Ein Rassismus, der für viele Menschen, die nicht davon betroffen sind, unsichtbar bleibt […]

Botschafterin für Demokratie und Toleranz 2018

Hier das Video, das bei der Auszeichnung als “Botschafterin für Demokratie und Toleranz” durch das Bündnis für Demokratie und Toleranz – BfDT in Berlin gezeigt wurde. Das Ende ist so “typisch” für mich…

Protokoll des Behördenversagens (Gastbeitrag)

Gastbeitrag von Bruno Rössel (Helferkreis Neukirch und Pate bei „Bautzen bleibt bunt“) Schließung der Gemeinschaftsunterkunft Neukirch: Wie die Bautzener Ausländerbehörde Integrationsverweigerung betreibt und die Öffentlichkeit belügt. Am 17. Januar klingelte bei den Aktiven des Neukircher Helferkreises, der seit einigen Jahren schon Geflüchtete beim Ankommen im Ort unterstützt, das Telefon. Die Ausländerbehörde des Landkreises Bautzen teilte […]

Die Abwesenheit von Naziaufmärschen beutetet nicht die Abwesenheit von Nazis

In #Bautzen können wir am 1. Mai feiern, dass wir seit einem Jahr keinen Naziaufmarsch hatten. Das ist gut! Andererseits denken viele, dass das Problem gelöst sei. Dem ist nicht so! Nazis gibt es weiterhin. Weiterhin werden Menschen angefeindet und angegriffen. #nonazis — Annalena Schmidt (@Schmanle) 28. April 2018 Immer wieder bekommt man zu hören, […]

Landkreis Bautzen stolpert ins Neuland (Gastbeitrag)

Gastbeitrag von Marcel Fischer Der Landkreis Bautzen wagt sich anlässlich des bevorstehenden 10-jährigen Jubiläums in die sozialen Medien. Der Start kann aber getrost als Reinfall bezeichnet werden. Allerdings ist auch nicht alles schlecht. Schließlich hat der Landkreis StudiVZ nicht als das führende Netzwerk ausgemacht, sondern hat sich auf Facebook und Twitter angemeldet.

Welche Strategie verfolgt die Neue Rechte? Teil II (Gastbeitrag)

Gastbeitrag von Birgit Kieschnick Heute: Neue Rechte in Bautzen – Besetzung des öffentlichen Raumes 2014 drückte man mir auf dem Kornmarkt einen Zettel in die Hand – „Ist ja schön, dachte ich, dass es wieder mal Friedensdemonstrationen gibt!“ Da ich am Montag immer vor meiner Sport-Stunde am Kornmarkt vorbeikam, hörte ich auch den Rednern zu. […]

Bautzen und die Sorge ums Image – eine Initiativbewerbung als Marketingleiter von Siegfried Heilmann (Gastbeitrag)

Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Arzt oder Apotheker. Bewerbung als Marketingleiter Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich auf die bald entstehende Stelle als Leiter des Stadtmarketings bewerben. Meine persönlichen Daten können sie meinem Lebenslauf entnehmen. Lassen sie mich Ihnen hier lieber meine […]

Welche Strategie verfolgt die Neue Rechte? (Gastbeitrag)

Gastbeitrag von Birgit Kieschnick zu dem Artikel in der SZ vom 16.02.2018 zu den Ausfällen der AfD und der geäußerten Empörung durch Ministerpräsident Kretschmer. Es lohnt sich, dazu den französischen Vordenker der Neuen Rechten  Alain de Benoist zu zitieren – sein Buch ist erschienen unter dem kämpferischen Titel: “Kulturrevolution von rechts”. Benoist entwickelte in den […]

Kommentar: Bautzen – dein Image (Gastbeitrag)

Gastbeitrag von Marcel Fischer Bautzen: Hauptstadt der Sorben, Stadt der Türme, Standtort der ersten Simultankirche Deutschlands. Das ist Bautzen. Und über die schönen Seiten Bautzens lässt sich stundenlang reden. Trotzdem hat die Stadt insbesondere den Ruf als „Knaststadt“. Eine, von der Stadt in Auftrag gegebene, Studie kommt zu dem Schluss, dass beim Marketing noch Luft […]