Über das Blog

Die Beschreibung meines twitter-Accounts trifft auch für das Blog zu: „Historikerin – hier privat! Tweets [bzw. hier Beiträge] über Bautzen und den ganz alltäglichen Wahnsinn. #refugeeswelcome #nonazis #noafd #nopegida“

Der Blog ist aus meinen twitter-Account heraus entstanden, da 140 Zeichen, die dort zur Verfügung stehen, für viele Sachverhalte deutlich zu wenig sind. Dieser Blog wird, genau wie der twitter-Account, mein Leben begleiten. Mein Leben in Bautzen/Budyšin, der Stadt, in der ich seit Anfang 2016 lebe und mit der mich mittlerweile eine absolute Hassliebe verbindet.

Man wird hier, wie der Untertitel des Blogs ausdrückt, neben dem Alltäglichen auch Kritisches finden. Ich werfe einen subjektiven und ungeschönten Blick auf die Stadt(gesellschaft), in der ich lebe.

Kritisches und Alltägliches aus dem Leben in Bautzen/Budyšin